Title:

Batley Grammar School teacher suspended after Muhammad cartoon protest

News:

The head teacher apologises "unequivocally" after a cartoon is shown in a lesson. (...)


Source: feeds.bbci.co.uk

Date: 2021-03-25

Read all

Related:

„Das Ziel muss sein, die meisten Ideen möglichst früh wieder zu killen“

Jean-Philippe Hagmann berät Unternehmen, wie sie innovativer sein können. Er sagt, Innovation sei in der Regel vor allem eine Fassade. Dabei gebe es in vielen Branchen dringenden Handlungsbedarf....

Face mask: Lip-reading sisters abused for lifting mask on train

A charity calls for more awareness of exemptions after a deafblind woman and her sister are abused....

Michael Olise: Crystal Palace complete signing of Reading forward

Crystal Palace complete the signing of Reading forward Michael Olise for £8m....

Russia says it fired warning shots at British warship

The incident is said to have happened near Crimea, which Moscow annexed from Ukraine in 2014....

Drayton Manor theme park enters administration

Drayton Manor was forced to close during Storm Dennis and was unable to reopen due to coronavirus....

Angela Merkel receives Moderna as second jab after AstraZeneca shot

Experts believe mixed dosing of Covid vaccines could be a good idea but it's too early to say for sure....

Streit über Brexit-Kurs: Labours Krise wächst

Sieben Labour-Abgeordnete haben aus Protest gegen den Brexit-Kurs ihre Partei verlassen - dazu gehört auch Chuka Umunna, der sich seit Monaten für ein zweites Referendum einsetzt. Von Anne Demmer....

Tokajew gewinnt Präsidentenwahl in Kasachstan

Ein 66-Jähriger ersetzt einen 78-Jährigen - so sieht politische Erneuerung in Kasachstan aus. Übergangspräsident Tokajew holte bei der Präsidentenwahl laut Prognose 70 Prozent. Begleitet wurde die Abstimmung von Protesten....

Coronavirus: US cases at highest level for two months

The US reported 34,700 new cases on Tuesday - the third highest rate since the outbreak began....

ARD-Vorsitzender spricht von einem „sehr guten Urteil“

Das Verfassungsgericht hat entschieden, dass der Rundfunkbeitrag rechtens ist. ARD und ZDF sind zufrieden, Kläger Sixt nicht. Die monatlich 17,50 Euro müssen die Bürger weiterhin zahlen. Ein üppiger Betrag, wie ein Vergleich zeigt....