Title:

Belgium football transfer: Two arrested in fraud inquiry

News:

The suspects are held following raids in Monaco, Belgium and London over claims of money-laundering. (...)


Source: feeds.bbci.co.uk

Date: 2019-09-11

Read all

Related:

Kartellamt: Vergleichsportale nicht immer verlässlich

Flugbuchungen, Handyverträge oder Versicherungen: Millionen Menschen nutzen Vergleichsportale. Das Bundeskartellamt ist bei mehreren Fällen nun auf Mängel gestoßen und will die Portale genauer unter die Lupe nehmen....

Deutschland hat mehrere IS-Kinder aus Irak zurückgeholt

Die Bundesregierung hat laut Auswärtigem Amt erste Kinder deutscher IS-Anhänger aus dem Irak zurückgeholt. Dort sind derzeit noch mindestens acht Deutsche wegen mutmaßlicher IS-Mitgliedschaft inhaftiert....

Preston North End 0-1 West Bromwich Albion: Charlie Austin's penalty sends Baggies top

Charlie Austin's 90th-minute penalty sends West Bromwich Albion back top of the Championship as the Baggies win 1-0 at Preston....

Mobile ringtone replaces sound of Swiss church bells

A ringtone temporarily replaces the sound of bells as renovation work at a Lucerne church takes place....

Hasankeyf und der Staudamm: Vom Wasser vertrieben

Der Ilisu-Damm ist eines der Megaprojekte der türkischen Regierung: Durch ihn entsteht ein riesiger Stausee. In ihm versinkt die antike Kulturstadt Hasankeyf, Hunderte Familien müssen ihre Heimat verlassen....

Bognor home damaged by glass ornament blaze

The trinket on a bungalow windowsill concentrated the sun's rays in a similar way to a magnifying glass....

Royal Shakespeare Company ends BP partnership after student protest

The theatre company says it "cannot ignore" the "strength of feeling" against its sponsorship deal....

Handelsstreit: Trumps Zölle bringen US-Farmer in Not

Der eskalierende Zollstreit zwischen den USA und China versetzt US-Farmer in Angst. Sie fürchten, auf ihren Sojabohnen sitzen zu bleiben. Auch die Börse reagiert zunehmend nervös. Von Martin Ganslmeier....

„Werden Teslas Konkurrent sein“ – Kalaschnikow will E-Auto bauen

Er ist vor allem für sein AK-47, ein Sturmgewehr, bekannt – doch jetzt will der russische Waffenhersteller Kalaschnikow ein ganz friedliches Auto bauen. Vollmundig wird angekündigt, damit in Konkurrenz zu Tesla zu treten....

Microsoft's GitHub blocks Catalan protest app

Spanish authorities accuse the Tsunami Democràtic group of being a 'criminal organisation'....