Title:

China's cybersecurity law update lets state agencies 'pen-test' local companies

News:

China draws up law that makes it perfectly legal to hack any internet-related company activating in its borders. (...)


Source: zdnet.com

Date: 2019-02-09

Read all

Related:

Junge „Fortnite“-Spieler sind die perfekten Opfer für Hacker

Mit gefälschten Videos und vermeintlichen Geschenken haben Betrüger Nutzerkonten übernommen. Im Internet werden die Accounts für Hunderte Euro gehandelt. Gamer sollten aufpassen – 2019 werden sie noch stärker in den Fokus von Kriminellen geraten....

Die heißen Kartoffeln der Finanzmärkte

Die Geldgiganten sind seit der Finanzkrise grundsolide geworden. So erscheint es. Doch riskante Kredite – die „heißen Kartoffeln“ – werden einfach in Wertpapiere gebündelt und verschwinden in nahezu unregulierten Schattenbanken....

France : les évêques accueillent pour la première fois à Lourdes des victimes de pédophilie

L'assemblée des évêques catholiques de France s'est ouverte samedi à Lourdes. Ils promettent de prendre leur "juste part" dans la "réparation" des victimes de pédophilie, dont deux seront accueillies, pour la première fois, dans la cité pyrénéenne. ...

Anthony Kennedy: US Supreme Court judge to retire in July

The top US court's Anthony Kennedy, the second oldest justice, says he will retire in July....

Jaydon James stabbing: Coventry teenager killed 'because of his postcode'

The sister of Jaydon James, 16, says he was targeted because of his neighbourhood...

Leeds strengthen promotion bid with win over Sheff Wed

Leeds move three points clear of third-placed Sheffield United in the race for promotion from the Championship with victory over Sheffield Wednesday....

Ukrainer wandern aus: Der Traum vom polnischen Reichtum

Sie kommen wegen des Geldes nach Polen: Junge Ukrainer wie Roman aus Kiew. Etwa eine Million verlassen das Land jedes Jahr. Doch nicht für alle erfüllt sich der Traum, wie der Fall von Roman zeigt. Von M. Kalus und O. Soos....

Trauer um Wolfgang Frühwald

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) trauert um ihren Altpräsidenten Professor Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Frühwald. Der Literaturwissenschaftler, der von 1992 bis 1997 an der Spitze der DFG stand, ist am 18. Januar 2019 im Alter von 83 Jahren ...

Trump - „Bin von Zinserhöhungen der Fed nicht begeistert“

US-Präsident Donald Trump hat die Zinserhöhungen der US-Notenbank Federal Reserve kritisiert. Er sei nicht begeistert, sagte er dem Fernsehsender CNBC in einem Interview....

Google walkout: Staff leave US offices over women's treatment

Employees from across the world are protesting against the company's treatment of women....