Title:

Deutschlands Saudi-Boykott ist eine Farce

News:

Die Bundesregierung stoppt ihre Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien. Doch der deutsche Anteil an der Aufrüstung Riads ist ohnehin klein. Und Deutschland bleibt auf Umwegen beteiligt – wie das Eurofighter-Dilemma zeigt. (...)


Source: welt.de

Date: 2018-11-20

Read all

Related:

Samsung has a wearable device problem as it can't crack IDC's top 5 vendors

IDC's second quarter wearables device tracker highlights how competition and multiple devices are thumping Samsung's smartwatches....

Two Americas, only 30 miles apart

As US mid-term elections near, Rajini Vaidyanathan takes a look at America's political divisions....

Bump Stocks werden in den USA verboten

Die US-Regierung will Schnellfeuervorrichtungen für Waffen stoppen. Die sogenannten Bump Stocks würden per Gesetz verboten, das Maschinengewehre untersagt, hieß es aus dem Justizministerium. Von Torsten Teichmann....

Anas Rhyman: Gloucester's Muslim teenager determined to be a jockey

BBC Inside Out West follows teenage Muslim Anas Rhyman's bid to race at Cheltenham, as he strives to achieve his dream of becoming a jockey....

Hohe Waldbrandgefahr - vor allem im Osten Deutschlands

Felder und Wälder in Deutschland sind infolge der Hitzeperiode knochentrocken. Vor allem im Osten ist die Brandgefahr hoch. Damit es so weit nicht kommt, wird die Lage rund um die Uhr beobachtet. Von Hanno Christ....

Wussten Sie, dass Ihr Roboter mit Militärtechnik saugt?

Von mehr Geld für die Rüstung profitiert auch die zivile Wirtschaft. Häufiger fanden Militärentwicklungen ihren Weg in Alltagsprodukte. Nun hat sich die Richtung teilweise umgekehrt. Doch dieser Wandel sorgt für Probleme....

SPD-Debattencamp: "Viel sozialdemokratische Energie"

Nach zwei Tagen Debattencamp ist die SPD euphorisiert: Linker, ökologischer, weiblicher, vielfältiger will sie werden. Nach der Selbstvergewisserung wartet die Aufgabe, die Botschaft unters Volk zu bringen. Von Angela Ulrich....

Tausende protestieren gegen antisemitische Hetze in Paris

Die Zahl von judenfeindlichen Angriffen in Frankreich ist alarmierend - am Abend versammelten sich nun mehr als 20.000 Menschen in Paris, um die Werte der Republik gegen antisemitische Hetze zu verteidigen. Von Barbara Kostolnik....

Wahlen zum Landtag: Südtirol streitet über den Doppelpass

Ende der Woche wählen die Südtiroler einen neuen Landtag. Vertreter der deutschsprachigen Bevölkerung suchen die Nähe zu Österreich und wollen einen Doppelpass einführen. Damit provozieren sie Streit. Von Jan-Christoph Kitzler....

Berateraufträge an Vertrauten der Ex-Staatssekretärin

Neue Details in der Berateraffäre des Verteidigungsministeriums: Eine halbe Million Euro sei an einen Vertrauten der damaligen Staatssekretärin Suder geflossen, so die FDP. Das habe die Regierung mitgeteilt....