Title:

EU stellt sich gegen belarusischen Staatschef Lukaschenko

News:

Deutlicher hätte es das EU-Parlament kaum ausdrücken können: Es erkennt Lukaschenko nicht als legitimen belarusischen Präsidenten an. Der Opposition hingegen bescheinigen die Abgeordneten ein preisverdächtiges Engagement. (...)


Source: tagesschau.de

Date: 2020-09-15

Read all

Related:

Italy’s coronavirus lockdown puts restaurants out of business

As the lockdown in Italy enters its sixth week, some restaurants and bars are already going out of business....

Russia and Ukraine in controversial prisoner swap

Authorities hope the long-awaited exchange will ease tensions between the two countries....

Why are PCs sales growing while Mac sales are crashing?

After years of decline, PC sales are showing tentative signs of recovery, while the last quarter was a disaster for the Mac. What gives?...

Man seen jumping level crossing barrier at Shepreth

The life-endangering move was captured on the dashcam of a car waiting for a train to pass....

Tottenham 2-7 Bayern Munich: Pochettino says Spurs must 'stick together'

Tottenham Hotspur manager Mauricio Pochettino says his team must "stick together" after the embarrassment of a 7-2 home defeat by Bayern Munich....

Notre-Dame: Ein Brand und viele offene Fragen

Einen Monat nach dem Brand von Notre-Dame gibt es noch viele Fragezeichen. Die Brandursache ist ebenso unklar wie der tatsächliche Zustand der Kirche - und die Pläne zum Wiederaufbau sind umstritten. Von Sabine Wachs....

Procès Fillon : l'Assemblée va demander plus d'un million d'euros de dommages et intérêts

L’Assemblée nationale va se porter partie civile lors du procès du couple François et Pénélope Fillon et de l’ancien suppléant dans l’affaire des emplois présumés fictifs, qui s'ouvre le 24 février, à Paris. Elle compte réclamer plus d'un million  d'euro...

Google verspricht mehr Privatsphäre

Auf der jährlichen Entwicklerkonferenz Google I/O wirbt der Konzern um das Vertrauen seiner Nutzer. Künftig sollen sie die Datenspeicherung besser kontrollieren können. Das hilft aber vor allem dem Unternehmen selbst....

Metro verkauft Real an Finanzinvestor

Nach langem Hin und Her ist es der Metro AG gelungen, Real an einen Finanzinvestor zu verkaufen. Der Supermarktkette droht nun die Zerschlagung. Die 34.000 Beschäftigten bangen nun um ihre Jobs....

Zum Tod von Stolpe: "Mittler zwischen Ost und West"

Er sei leidenschaftlich und gradlinig gewesen, ein Brückenbauer, zudem das Gesicht Brandenburgs. So würdigten Persönlichkeiten aus Politik und Kirchen heute den verstorbenen SPD-Politiker Stolpe....