Title:

Menschenrechtsgericht: Türkei soll Kurdenpolitiker freilassen

News:

Das Europäische Menschenrechtsgericht fordert die Türkei auf, Kurdenpolitiker Demirtas aus der U-Haft zu entlassen. Die Regierung habe ihn inhaftiert, um die "Freiheit der politischen Debatte" zu begrenzen. (...)


Source: tagesschau.de

Date: 2018-11-20

Read all

Related:

World War II bombs 'felt in space'

Bombs dropped in World War II were so strong they were felt in the Earth's upper atmosphere...

Körber-Preis für schwedischen Neandertaler-Forscher Pääbo

Der Schwede Svante Pääbo erhält für die Entschlüsselung des Erbguts der Neandertaler den Körber-Preis 2018. Der Forscher konnte belegen, dass gut zwei Prozent unserer DNA vom Neandertaler stammen....

Russia nuclear treaty: US warned over threat to scrap deal

Russia threatens retaliation over President Trump's plan to scrap a landmark 1987 nuclear deal....

Kellyanne Conway: 'I'm a victim of sexual assault'

The revelation came as she was defending President Trump's embattled Supreme Court nominee....

World Cup 2018: England reaching semi-final is 'incredible feeling' - Gareth Southgate

England's appearance in a first World Cup semi-final since 1990 is an "incredible feeling", says boss Gareth Southgate....

New three-year Yorkshire deal for Test captain Root

England skipper Joe Root signs a new three-year contract with County Championship outfit Yorkshire....

Bericht aus Berlin: Gauland sieht keinen Anlass für Spaltung

Kaum hatte der Verfassungsschutz die AfD als Prüffall eingestuft, wurde in der Partei der Ruf laut: weg mit den Extremen. Doch Bundessprecher Gauland stellt im Bericht aus Berlin klar: Für ihn gibt es da kein Problem....

Animal survivors found after Isle of Wight pet shop fire

Birds, reptiles and lizards died in the blaze in a pet centre in Newport, but some animals survived....

UN kritisieren EU für Flüchtlingspolitik

Der Umgang mit den Flüchtlingen im Mittelmeer hat die Vereinten Nationen zu Kritik an der EU veranlasst. Gestern erreichte die "Lifeline" mit 234 Flüchtlingen Malta. Der Kapitän wurde nach einem Verhör wieder an Bord gebracht....

"Theorien im Nowitschok-Fall für Behörden unangenehm"

Ist mangelnde Dekontaminierung oder ein zweiter Anschlag der Grund für die neuen Nowitschok-Vergiftungen? Beides wäre unangenehm für die britischen Behörden, sagt Georg Mascolo im tagesschau24-Interview....