Title:

Michigan: 10.000 Menschen müssen Häuser verlassen

News:

Starker Regen hat im US-Bundesstaat Michigan Überschwemmungen verursacht. Etwa 10.000 Menschen müssen in Notunterkünften untergebracht werden - angesichts der Maßnahmen gegen das Coronavirus ein schwieriges Unterfangen. (...)


Source: tagesschau.de

Date: 2020-05-20

Read all

Related:

The St Petersburg anarchists cooking up a vegan revolution

Meet the people for whom meatless food is a force for political and social change....

Justin Trudeau: Canada PM seeks to put blackface scandal behind him

Old photos of Justin Trudeau in blackface roiled Canada's federal election campaign this week....

Coronavirus: Jos Buttler's World Cup shirt raises £65,000

The jersey, which smells of "sweat and champagne", was signed by all of England World Cup squad....

Dino Maamria: Oldham Athletic appoint ex-Stevenage boss after sacking Laurent Banide

League Two side Oldham Athletic appoint Dino Maamria as their new head coach after sacking Laurent Banide....

„Die Umsatzrückgänge in der Automobilindustrie treffen auch den Chemiebedarf“

Der Chemiekonzern BASF muss für 2018 einen kräftigen Gewinneinbruch hinnehmen. Der Nettogewinn fiel im Jahresvergleich um fast 23 Prozent auf 4,7 Milliarden Euro. Dazu Dietmar Deffner im Gespräch mit dem BASF-Chef Martin Brudermüller....

Iran tanker crisis a 'diplomatic test' for new UK PM

With relationships strained, how will the new prime minister rally his American and European allies?...

Spanien trauert um Julen

Alle Rettungsbemühungen waren vergeblich: In Spanien ist der zweijährige Julen tot in einem 110 Meter tiefen Brunnenschacht gefunden worden. Nun gibt es Kritik am den Rettungsdiensten. War der Einsatz falsch geplant?...

Eine Kleinigkeit bremst das Zugprojekt des Jahrhunderts

Drei Länder Südamerikas planen eine gigantische Ost-West-Bahnstrecke. Deutschland und die Schweiz haben als Kooperationspartner sogar China ausgestochen. Doch das Projekt scheitert bislang an einer Kleinigkeit....

„Die Zinserhöhung ist ausgemachte Sache“

Die Finanzmärkte rechnen fest mit einer erneuten Erhöhung der US-Leitzinsen. Welche weiteren Schritte in der Geldpolitik der Federal Reserve zu erwarten sind, ordnet Kapitalmarktstratege Stefan Riße ein....

L'ex-ministre François de Rugy s'estime blanchi et attaque Mediapart

Accusé de dépenses excessives, l'ancien ministre de l'Écologie François de Rugy est globalement dédouané mardi par des enquêtes du gouvernement et de l'Assemblée nationale. Il pointe du doigt Mediapart et dénonce "un journalisme de démolition"....