Title:

Microsoft warns of two new 'wormable' flaws in Windows Remote Desktop Services

News:

Microsoft warns of BlueKeep II & III. Says they're wormable, just like the original BlueKeep vulnerability. (...)


Source: zdnet.com

Date: 2019-08-13

Read all

Related:

England v Australia: Cricket World Cup hosts excited for semi-final

Captain Eoin Morgan believes his England side could not be better prepared for Thursday's World Cup semi-final against Australia....

Frankreich rückt bei Nord Stream 2 von Deutschland ab

Rund die Hälfte der umstrittenen Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 ist bereits gebaut – jetzt stellt sich Frankreich einem Bericht zufolge überraschend gegen das Projekt. Das Motiv? „Strategische Probleme“ im Hinblick auf Russland....

Tyne authority

Voters will choose a mayor for the new authority, which covers Northumberland, Newcastle and North Tyneside....

Ryanair meldet nach Streiks Einigung mit ver.di

Die irische Fluggesellschaft Ryanair hat mit ver.di eine Einigung für das Kabinenpersonal in Deutschland erzielt. Nun müssen die Mitglieder der Gewerkschaft über den vorgeschlagenen Tarifvertrag abstimmen....

Krieg im Jemen: Die Waffenruhe hält

Im Jemen-Krieg ist im strategisch wichtigen Hodaida eine von den Vereinten Nationen vermittelte Waffenruhe in Kraft getreten. Nach UN-Angaben hält sie bislang....

Große Koalition will 40 Milliarden Euro für Klimaschutz ausgeben

Die Koalitionäre haben sich auf ein teures Förderpaket bis 2023 geeinigt – für E-Autos, Gebäudesanierung und Wasserstoffproduktion. Geplant ist auch ein CO2-Zertifikatehandel. Für unwillige Verbraucher und Unternehmen wird es hingegen teuer....

Bristol Balloon Fiesta: How to take a good photo

Photographers share favourite images of the Bristol International Balloon Fiesta....

Military housing still 'not good enough' despite investment

Too many military personnel live in substandard housing, despite a £135m scheme, a watchdog says....

Höhere Sozialbeiträge für Kinderlose: Gegenwind für Spahn

Die Kritik am Vorstoß des Gesundheitsministers, Kinderlose bei den Sozialbeiträgen stärker zu belasten, reißt nicht ab. Nun stellte sich Familienministerin Giffey gegen Spahn. Und auch aus der Union kommt Widerspruch....

Venezuela: USA greifen nach Maduros Finanzquellen

Im Machtkampf in Venezuela haben die USA sich früh auf die Seite von Maduros Herausforderer Guaidó gestellt. Nun wollen sie ihm Einnahmen aus der Ölindustrie zuleiten. Die Bundesregierung erwägt Guaidós Anerkennung....