Title:

Nigers Präsident Issoufou: Migration als politische Währung

News:

Im eigenen Land ist der nigrische Präsident Issoufou umstritten. Doch weil viele Flüchtlinge über den Niger geschleust werden, gilt er als wichtiger Partner für die EU. Heute besucht er Kanzlerin Merkel. Von Jens Borchers. (...)


Source: tagesschau.de

Date: 2018-08-15

Read all

Related:

Monsun in Südasien - Mensch und Tier auf der Flucht

Die Auswirkungen des Monsuns in Indien sind in diesem Jahr besonders heftig. Drei Millionen Menschen sind betroffen. Auch zahlreiche Wildtiere fliehen vor dem Wasser. Von B. Musch-Borowska. ...

Wer wird EU-Kommissionschef? Der große Kandidatencheck

Wer wird nach der Europawahl neuer Präsident der EU-Kommission? Und wer will was erreichen? Im Kandidatencheck stellten sich die europäischen Spitzenkandidaten ungewöhnlichen Fragen zur Zukunft der EU....

Wendell Baker: Attempt to block release of rapist denied

The Parole Board denied an attempt to stop Wendell Baker, who attacked pensioner Hazel Backwell, being released....

Cuban baseball players allowed in MLB without defecting

League officials say the deal was signed to prevent the illegal trafficking of players to the US....

Niederlande: Klimaschützer gewinnen gegen Regierung

Es ist ein historisches Urteil: Die niederländische Regierung muss den Ausstoß von klimaschädlichen Treibhausgasen bis 2020 deutlich senken. Klimaschützer hatten den Staat verklagt....

Bei Ford stehen 24.000 Stellen auf der Kippe

Das Europageschäft von Ford läuft nicht mehr rund. Das Unternehmen rutscht in die roten Zahlen, Tausende Arbeitsplätze, möglicherweise auch in Deutschland, sind gefährdet. Experten sehen Parallelen zum Fall Opel....

PSA boss compares no-deal Brexit to train crash

The company that owns Vauxhall says it will halt UK investment while the Brexit outcome remains uncertain....

Commonwealth Bank begins journey on using data 'the right way'

The aim is to restore customer trust in its brand, and remove a reliance on spreadsheets....

Defending champions Saracens beaten at Racing 92

Saracens begin their defence of the Heineken Champions Cup with a heavy defeat by Racing 92 in Paris....

Mit seinem IWF-Kandidaten zündelt Johnson zwischen EU und USA

Der britische Premier bringt bei US-Präsident Trump einen eigenen Kandidaten für die IWF-Spitze ins Spiel. Um zwischen der EU und den USA Unruhe zu stiften, ist Boris Johnson sogar ein Brexit-Gegner recht. Ökonomen reagieren entsetzt....