Title:

NNNCo trials IoT network for Hunter region's water pipe network

News:

25 kilometres of pipe mains will trial NNNCo's IoT network which will enable real-time monitoring of water pressure and flow. (...)


Source: zdnet.com

Date: 2019-06-12

Read all

Related:

Start einer Raumsonde: Auch Israel strebt zum Mond

Eine Landung auf dem Mond ist bisher nur USA, Russland und China geglückt. Nun will in der kommenden Nacht Israel einen Versuch starten - mit einer Sonde so groß wie ein Kühlschrank. Von Tim Aßmann....

Drei Frauen in Nürnberg niedergestochen

In Nürnberg wurden gestern Abend drei Frauen auf offener Straße niedergestochen. Die Polizei sucht mit einem Großaufgebot nach dem oder den Tätern. Zwei der Frauen befinden sich noch in Lebensgefahr....

The geriatric gamers on a mission

A group of five elderly Swedish gamers has stormed an online battlefield....

Men charged over four-death car crash

A father and his one-year-old son were among those killed in the collision on Friday night....

Dieser russische Konzern sitzt auf einem Gas-Dorado

Zwar ist Novatek deutlich kleiner als der riesige russische Konkurrent Gazprom, doch die Rohstoffreserven des Konzern sind riesig. Zumal Novatek einen wichtigen Trend der Branche nicht verschlafen hat....

Who fancies reliving Sunderland's 2017-18 season? Anyone?

Selling a season which brought torture, torment and humiliation is a tough ask, but Sunderland's Championship relegation campaign could be box-office viewing....

London Victoria train station power failure leaves dozens stranded

All lines from Victoria station are reporting cancellations and delays of up to 45 minutes....

Royal Marsden's leading cancer expert Martin Gore dies

The Royal Marsden's Martin Gore is called an "inspiration" after his death at the age of 67....

ANZ banks on its agility to stay relevant in the financial services industry of the future

To Shayne Elliott, merely turning up and being a bank will no longer be a successful model for financial service providers in Australia....

Kommentar: 123456 - so leicht ist das

Kein Geheimdienst, keine internationale Hackergruppe steht hinter dem spektakulären Datendiebstahl, sondern ein einzelner Schüler. Dass ihm das gelang, lag auch an der Leichtfertigkeit der Betroffenen, meint Svea Eckert....