Title:

'No clarity', 'misguided' and 'a huge concern': Brexit minister's pitch to UK tech industry falls flat

News:

Dominic Raab spoke of a "pro-tech" and "global" Brexit - but many in the sector still don't feel as if the government is listening to their concerns. (...)


Source: zdnet.com

Date: 2018-11-08

Read all

Related:

Looted artefacts

Eight items seized by police in 2003 will be returned after being identified by museum experts....

Nicht alle Glas-Smartphones sind gleich bruchsicher

Smartphones mit Gehäuse aus Spezialglas sind widerstandsfähig gegen Schäden. Unzerstörbar sind sie allerdings nicht. Warum manche Geräte aber eher splittern als andere, hängt von vielen Faktoren ab....

Shocking dashcam videos released

The forces said the videos could improve driver behaviour and reduce crashes....

Ubuntu 18.04.2 refreshes this long-term support Linux distro

The latest long-term support of Ubuntu comes with a fresh new Linux kernel and hardware drivers....

iPhone XS: One thumb up, one thumb down

To upgrade or not to upgrade? Prior to Apple's iPhone event, two of editors have already made up their minds....

Leicester condolence book opens

Tributes to those who died can be paid at the ground or online, the club confirms....

Gedenken in Ruanda: "Geschichte wird sich nicht wiederholen"

Etwa 800.000 Menschen wurden während des Völkermords 1994 in Ruanda getötet. Bei einer Gedenkfeier gedachten Überlebende der Opfer. "Was hier passiert ist, wird niemals wieder passieren", sagte Präsident Kagame....

Erdogans Schwiegersohn blamiert sich vor Investoren

Berat Albayrak, Erdogan-Schwiergersohn und türkischer Finanzminister, sollte bei wichtigen Investoren um frisches Geld werben. Die reagierten allerdings geschockt auf die unprofessionelle Präsentation. Verliert der Finanzminister jetzt sein Amt?...

Pope's Ireland visit: 'Church has fallen over a cliff'

Abuse survivor Marie Collins wants to hear a clear plan of action on dealing with clerical sex abuse....

Volksabstimmung: Schweizer für mehr Velo-Förderung

Bei der Volksabstimmung in der Schweiz sind die beiden Initiativen für gesündere und natürlich produzierte Lebensmittel offenbar durchgefallen. Besser lief es für Fahrradfahrer....