Title:

Nordsyrien: Kurden rüsten sich gegen Angriff

News:

Alles deutet darauf hin, dass der türkische Einmarsch in Nordsyrien unmittelbar bevorsteht. Die kurdische Verwaltung der Region rief die Bevölkerung nun zur Generalmobilmachung auf. Russland fürchtet einen Flächenbrand. (...)


Source: tagesschau.de

Date: 2019-10-09

Read all

Related:

Bundespolizei geht gegen Scheinehen vor

Großeinsatz gegen bandenmäßige Scheinehen: In vier Bundesländern hat die Polizei Wohnungen durchsucht. Etwa 30 Menschen wurden festgenommen. Schwerpunkt der Razzia war der Großraum Leipzig....

Alexei Leonov: The Russian who could have been first to the Moon

Alexei Leonov, who died on Friday, could have been the first human to land on the Moon....

Apple und Google bleiben wertvollste Marken

Keine Überraschung an der Spitze: Zum siebten Mal in Folge behaupten Apple und Google ihren Status als wertvollste Marken der Welt. Amazon belegt den dritten Platz. Unter den ersten zehn ist auch eine Marke aus Deutschland....

Wetterdienst warnt vor extremem Schneefall in den bayerischen Alpen

Der Schnee drückt auf die Dächer - und von oben kommt neuer hinzu. In den bayerischen Alpen ist keine Entspannung in Sicht. Die Bundeswehr hat mehrere Lawinen kontrolliert gesprengt....

Puerto Ricos Gouverneur kündigt Rücktritt an

Er soll in einem Chat über Frauen, Homosexuelle und Betroffene des Hurrikans "Maria" hergezogen sein: Puerto Ricos Gouverneur Rossello. Das führte zu Massenprotesten. Nun hat Rossello seinen Rücktritt angekündigt....

Android malware disguises as ad blocker, but then pesters users with ads

Oh, the irony!...

Google adds enterprise mobility management vendors to Android Enterprise Recommended program

With the enterprise mobility management additions, Google has rounded out its Android Enterprise Recommended program....

Russian cargo ship runs aground in Cornwall

A major operation is underway after a 16,000-tonne ship runs aground off a beach in Falmouth....

Nach 20 Tagen auf See: Migranten gehen in Tunesien von Bord

Nach knapp drei Wochen auf See sind 40 schiffbrüchige Migranten von einem tunesischen Versorgungsschiff an Land gebracht worden. Tunesien und Malta hatten zuvor wochenlang um die Zuständigkeit gestritten....

Wahlkampf nach Attacke in London: Viele Schuldzuweisungen

Die Messerattacke in London bestimmt nun den Wahlkampf: Premier Johnson macht Labour für die vorzeitige Freilassung des Täters verantwortlich, Oppositionsführer Corbyn erhebt seinerseits Vorwürfe gegen die Konservativen....