Title:

Selena Gomez says social media is 'terrible' for young people

News:

The actress and singer urges people to set time limits on their online activity. (...)


Source: feeds.bbci.co.uk

Date: 2019-05-15

Read all

Related:

Re-inventing London's old red phone boxes

London's red phone boxes may be falling out of fashion, but some still regard them as landmarks....

The world's biggest and most bizarre airports

With the opening of Istanbul New Airport, here's a look at some of the world's most bizarre airports....

'Musk have': Audi wirbt für sein Elektro-Auto

Noch ist der 'E-Tron', das Elektroauto von Audi, nicht auf dem Markt. Doch für das reine Elektroauto, das erst 2019 kommen soll, haben sich die Ingolstädter ein nettes Wortspiel für die Werbung einfallen lassen....

New Yorks doppelter Tiefschlag gegen Trump

Doppelter Rückschlag für US-Präsident Trump in New York: Die Deutsche Bank muss seine Finanzunterlagen an den Kongress geben. Und auch Trumps Steuererklärungen könnten schon bald offengelegt werden. Von Kai Clement....

Aretha Franklin: In her own words

The "Queen of Soul" has died in Detroit at the age of 76. The BBC looks back at a selection of her interviews....

Great white shark surprises scientist

Greg Skomal was searching for the sharks off the coast of Massachusetts when one breached beneath his feet....

Republican Steve King ousted from House panels over race remarks

Steve King faces mounting criticism for asking why terms like white supremacy are controversial....

Why is Canada running out of marijuana?

Supply problems in the month-old legal cannabis industry could last well into next year....

Vor finaler Abstimmung in Italien: Regierung gewinnt Vertrauen für Haushalt

Wochenlanger Streit mit der EU und immer wieder Änderungen am Budget - jetzt hat das Parlament der italienischen Regierung das Vertrauen für den Haushaltsplan 2019 ausgesprochen. Die endgültige Abstimmung findet heute statt....

Kramp-Karrenbauer: "Ich will die Stimme der Soldaten sein"

Es gibt "viel zu tun" - das sagt die neue Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer in den tagesthemen selbst. Dabei gehe es ihr nicht darum, "sich zu profilieren", sondern der Verteidigung die nötige Priorität zu verleihen....