Title:

Wegen Streik der Piloten sollen 400 Flüge ausfallen

News:

Die Ryanair-Piloten streiken für 24 Stunden. Europaweit sollen heute rund 400 Flüge ausfallen. Davon allein 250 Verbindungen von und nach Deutschland. Die Piloten fordern höhere Lohne und bessere Arbeitsbedingungen. (...)


Source: welt.de

Date: 2018-08-09

Read all

Related:

Open port exposes data of 50.5M GOMO app users

Port 80 was left open by Guangzhou-based developer Sungy Mobile, exposing personal data of more than 50 million accounts of its GOMO apps--popular amongst children--including user names, passwords, and mobile numbers....

Indigène de la nation : "C'est un cri de colère"

Une personnalité livre à France 24 son regard sur l'actualité. Cette semaine, Karim Yayahoui reçoit Slimane Dazi pour son livre "Indigène de la nation"....

Griechenland – Assads heimlicher Helfer

Athen hat EU-Sanktionen gegen Phosphat-Anbieter aus Syrien verhindert – offenbar aus Eigennutz, denn die Importe aus dem Bürgerkriegsland stiegen zuletzt deutlich. Dass Syrien wieder liefern kann, liegt allerdings an einer anderen Nation....

Sean Cox: Rome arrest over Liverpool FC fan attack

A man appears in a court in Rome in connection with an attack on a Liverpool football fan in April....

Tunesien erklärt sich für Ex-Bin-Laden-Leibwächter zuständig

Die Rückkehr des Ex-Bin-Laden-Leibwächters aus Tunesien erweist sich als kompliziert. Die tunesische Justiz erklärte sich für zuständig. Auch in Deutschland bleibt der Fall umstritten. Von Michael Stempfle....

England's Big Picture: 24 - 30 September

Showcasing the best images sent to us from around England...

Footballing priest saves goals and leads prayers

Father Timothy is praying for Russia to land a place in the World Cup semi-finals....

„Zum Jahresende dürfte das Aufkaufprogramm zu Ende gehen“

Die Börsenwoche: die EZB will ihre Anleihenkäufe beenden, die türkische Notenbank hat die Zinsen deutlich erhöht und die USA und China wollen wieder verhandeln. Dazu eine Einschätzung durch David Kohl von Julius Bär...

China weist US-Einmischungsvorwürfe zurück

China hat Vorwürfe der US-Regierung zurückgewiesen, wonach die Führung in Peking die Wahlen in den USA beeinflussen will. Äußerungen von US-Vizepräsident Pence seien lächerlich und unbegründet. Von Steffen Wurzel....

Berlin hat sich offenbar bei Zinswetten verzockt

Das Land Berlin ist hoch verschuldet. Um Zinsen zu sparen, nutzt die Finanzverwaltung gewagte Konstruktionen mit sogenannten Derivaten. Doch aktuell sieht es so aus, als hätte sich das Land verzockt....