Title:

When voting goes wrong

News:

A national voting problems hotline received a third more calls than in 2014, but was the election affected? (...)


Source: feeds.bbci.co.uk

Date: 2018-11-08

Read all

Related:

Devonport submarine base 'not fit for purpose', say MPs

It is short of berthing space and has a backlog of nuclear submarines awaiting dismantling....

US mid-terms: The mystery of the vanishing candidate

Today's round-up includes an unexpected piece of advice, a Trump bump and a beautiful friendship....

Ortega beschuldigt Bischöfe als Verbündete der Putschisten

Nach den Unruhen in Nicaragua wirft Präsident Ortega den Bischöfen des Landes vor, einen "Staatsstreich" zu unterstützen. Sie hätten sich mit den "Putschisten" verbündet. Kirchen dienten als Waffenlager....

Premiership: Majority share deal 'not a preferred option' despite investment interest

Member clubs unanimously agree the £275m sale of a majority share in the Premiership is "not a preferred option"....

Weniger fördern - um mehr zu verdienen

Die Ölförderländern wollen offenbar ihre Produktion drosseln. Eine Million Barrel pro Tag weniger sei nötig sei, um den "Markt zu stabilisieren", teilte der saudische Ölminister mit....

Kirkby insurer made fake Manchester Arena bomb claim

Susan Pain falsely claimed she had a daughter injured in the bombing, so she could get a payout....

Turkey arrests former opposition MP on terrorism charges

Eren Erdem is jailed pending trial just days after losing his parliamentary seat in elections....

Kanzleramt arbeitet an Garantie für schnelles Internet

Das Kanzleramt verspricht allen Haushalten einen Zugang zum schnellen Internet. Dafür ist sogar ein rechtlicher Anspruch vorgesehen. Die Bürger sollen ihn bei der Bundesnetzagentur einlösen können. Kritiker zweifeln an der Machbarkeit....

Jeff Sessions: US attorney general hits back at Trump

Jeff Sessions insists the justice department he heads will not bend to political pressure....

Zerschlagung oder weiter so - Bei Thyssenkrupp ist alles offen

Die Zukunft des Ruhrkonzerns ist nach dem Abgang von Vorstandschef Heinrich Hiesinger ungewisser denn je. Im Raum stehen eine Zerschlagung, wie sie von aktivistischen Investoren forciert wird, oder auch eine Fortführung als Mischkonzern....